Archiv der Kategorie ‘Allgemeines‘

 
 

Lebendiger Adventskalender am 21.Dezember 2018

Liebe Bürger, Freunde und Bekannte, seit einigen Jahren organisiert die Evanglische Kirche Klein- und Großingersheim einen lebendigen Adventskalender. Dieses Jahr beteiligt sich die SPD/Fortschrittliche Bürger zum vierten Mal und lädt ein zum „roten“ Haus in die Sudetenstr. 46 in Großingersheim, bei Fam. Majer.

Wir freuen uns auf einen besinnlichen Augenblick, wenn sich das Adventsfenster am Freitag-Abend, den 21. Dezember pünktlich um 18:30 Uhr öffnet.

Ihre SPD/Fortschrittliche Bürger

Thorsten Majer erneut Spitzenkandidat für die Kreistagswahl 2019

Am Montag,26.11.2018 wurde Thorsten Majer erneut als Spitzenkandidat für die kommende Kreistagswahl im Mai 2019 für den Wahlkreis Freiberg, Pleidelsheim, Ingersheim nominiert. 15 von 15 Stimmen lassen sich sehen und sind ein toller Vertrauensbeweis, der Thorsten Majers Arbeit in Kreistag und Kliniken-Aufsichtsrat bestätigt und Ansporn für neue Taten ist. Auch Hilde Grabenstein aus Kleiningersheim möchte es 2019 noch einmal wissen und wurde auf Platz 4 der Kandidatenliste bestätigt. Auf geht’s liebe Hilde und lieber Thorsten!

Die besinnliche Weihnachtszeit rückt näher ….

Liebe Freunde und Bekannte des SPD-Ortsvereins und der Gemeinderatsfraktion SPD/Fortschrittliche Bürger. Die vorweihnachtliche Adventszeit rückt näher und damit steigt die SPD Ingersheim in die Vorbereitungen für den Adventsmarkt am 09. Dezember 2018 ein. Wir freuen uns jetzt schon auf ein gemütliches Beisammensein an diesem Tag, bei selbstgemachtem Glögg und Elsässer Flammkuchen. Fehlen werden auch dieses Mal nicht die über das Jahr sorgfältig ausgewählten Dekorationsartikel.

Für uns ist es bereits die achte Teilnahme und es macht uns jedes Jahr Freude in der besinnlichen Weihnachtszeit mit Euch/mit Ihnen auf das Jahr zurückzublicken.

Bis dahin,

eine gute Zeit!



Antrag zur Zweckentfremdung im Gemeinderat beschlossen

Am 23. Oktober wurde auf unseren Antrag zurück gehend ein Zweckentfremdungsverbot bzgl. Wohnraum verabschiedet und zwar mit einer satten Mehrheit von 16:3 Stimmen.

Wir freuen uns sehr dies als erste ländliche Kommune durchzusetzen und hoffen, dass z.B. Eigentümer in Brühl II sich dies zu Herzen nehmen und vor Erlass eines Bescheids verfügbaren Wohnraum auf den Markt zu geben. Dies gilt natürlich auch für ähnlich gelagerte Fälle.

Wir betonen auch hier, dass es der Gemeinde nur um besonders krasse Fälle der Zweckentfremdung geht, so wie der erwähnte prominente Fall in Brühl II.

SPD/FB, die tun was. Und bewegen was.

Gemütliches Beisammensein mit Keltermeister und Weinkennern

Am 09. November luden SPD-OV und Fraktion zur Wein- und Schnapsprobe ins Vereinsheim nach Kleiningersheim ein. Untermalt von Sprüchen großer Menschen leiteten Stephan Muck und Rainer Fink sehr unterhaltsam durch den Abend, wofür wir uns herzlich bedanken. Wir freuen uns schon auf das nächste Mal.

Die „Roten“ schenken Roten aus – Einladung zur 2. Weinprobe

Die „Roten“ schenken Roten aus. 2te Ausgabe Der SPD OV Ingersheim und die Fraktion SPD/FB in Kooperation mit den Weingütern Muck und Fink, sowie der Brennerei „Pfarrhausgeischtle“ lädt ein:
Zur Wein- und Schnapsprobe mit gemütlichem Beisammensein und Vesper in Kleiningersheim.
Auf gute Gespräche mit Ihnen über Wein, Kommunalpolitik und alles Andere freuen wir uns wieder sehr!
Datum: Freitag, 9 November 2018 Ort: Vereinsheim Schönblich, Kleiningersheim Beginn: 19:00 Uhr Ende: ca. 21:30 Uhr Im Anschluss noch gemütliches Beisammensein
Um Voranmeldung bis Ende Oktober wird gebeten, zur besseren Planbarkeit, aber auch Kurzentschlossene sind willkommen

Regen lässt das Gras wachsen, Wein das Gespräch.

Die Roten schenken Roten aus_Weinprobe_SPDIngersheim

Eine erholsame Ferien- und Sommerzeit!

Die SPD-Ingersheim und die Gemeinderatsfraktion SPD/Fortschrittliche Bürger wünschen erholsame Sommertage mit der Familie!

Schon heute wollen wir auf anstehende Termine im Herbst hinweisen:

02.11.2018
„Die Roten schenken Roten aus“ – Weinprobe mit der Ingersheimer SPD

Schon jetzt herzliche Einladung!!!!

Termin: 09. September 2018

Thorsten Majer bei der Monatsversammlung SPD-Pleidelsheim

An der vergangen Monatsversammlung im Mai im alten Rathaus hatte die SPD Pleidelsheim den SPD Kreistagsabgeordneten Thorsten Majer aus Ingersheim zu Gast. Er berichtete uns über die aktuelle Situation im Kreis Ludwigsburg.

Grundsätzlich gilt zu berichten das der Kreis Ludwigsburg finanziell sehr gut da steht. Deshalb können auch Themen wie der ÖPNV und Wohnraum wieder verstärkt als Thema in den Mittelpunkt rücken. Trotz der guten Situation mahnt Thorsten Majer zur Vorsicht im Kreis und das nicht übereifrig Versprechungen an Kommunen gegeben werden.

Zwei Kernthemen sind dem SPD Regionalpolitiker wichtig. Zum einen ist dies die Entwicklung der Kliniken im Kreis und zum anderen der bezahlbare Wohnraum. Der Schwerpunkt im Thema Kliniken liegt in der Zukunft der Klinik in Marbach. Wenn Marbach eine Belegklinik werden soll muss man wissen das auch diese Lösung keine Vollklinik sein wird. Wichtige Fälle werden trotzdem nach Ludwigsburg oder Bietigheim gebracht wie bis jetzt. „Da wird sich nicht ändern!“ so Majer.
Weiter werden im Fall einer Belegklinik auch vom Land nur 20 Plätze genehmigt und eben nicht 40 Plätze wie aus Marbach gewünscht. Die kosten für den Umbau zu einer Belegklinik betragen in etwa 20 Mio. Euro. Der Kreistag befürwortet die verkürzte Form der Belegklinik in Marbach. Weitere Wege werden aber derzeit geprüft um eine sinnvolle Lösung für Marbach zu finden. Das Ärztehaus in Marbach soll auf jeden Fall erhalten werden um dort die ambulante Versorgung für das Bottwartal zu gewährleisten.

Das zweite Thema zum bezahlbaren Wohnraum ist ein schwieriges Thema. Da hier der Kreis nur bedingt eingreifen kann. Fakt ist das viele Wohnungskündigungen Bezug auf Eigenbedarf nehmen. Viele finden auf die Schnelle keinen Wohnraum. Der steigende Mietspiegel führt zum einen dazu, dass immer mehr Personen gezwungen werden bereits ca. 30-40% des Einkommens für die Kaltmiete zu verwenden. Der Kreistag prüft verschiedene Projekte anderer Städte und Landkreis wie dem Problem entgegen gewirkt werden kann. Auch hier sollen schnellst möglich Lösungen und Vorschläge eingebracht werden.

Schöne Pfingstferien!!

Schon jetzt wünscht der SPD-Ortsverein eine „Weltmeisterliche“ Erholung und schöne Ferien!!