Archiv der Kategorie ‘Wahlkampf‘

 
 

Termine mit Thomas Utz vor Ort und im Umkreis

Unser Bundestagskandidat Thomas Utz ist unterwegs, um mit den Menschen des Wahlkreises Neckar-Zaber auf Tuchfühlung zu gehen.

Bei folgenden Terminen haben Sie die Möglichkeit den Murrer Thomas Utz anzusprechen und persönlich kennen zu lernen.

20.08.2017, 15-18 Uhr bei der Badeseeaktion an der Ehmetsklinge/Zaberfeld

26.08.2017, 10-13 Uhr beim Markt-und Infostand am „Unteren Tor“ in Bietigheim-Bissingen

27.08.2017, 12-13:30 Uhr auf dem Arkadenfest in Bietigheim-Bissingen mit Leni Breymaier

29.08.2017, 19:30-21:30 Uhr bei der Podiumsdiskussion des NABU in Brackenheim

Tradition ist es, das sich die Kandidaten auch beim Bürgermeister der Gemeinden des Wahlkreises vorstellen. Bereits diese Woche fand dieses informativeTreffen zwischen Thomas Utz und Bürgermeister Volker Godel statt. Dabei ging es um spannende Themen, wie die Bedeutung der Städtepartnerschaft und die Bedeutung junger Menschen, die sich ehrenamtlich und politisch engagieren. Kommunale Trägerschaft der Pflege in Ingersheim, Zukunft der Mobilität und Auswirkungen der Digitalisierung auf unsere Wirtschaft, sowie die Investitionen in Schulen in der Gemeinde Ingersheim.

Weitere Informationen über Thomas Utz finden Sie unter www.unserutz.de

Schönen Urlaub wünscht auch Thomas Utz – Bundestagskandidat für den Wahlkreis Neckar-Zaber

Ingersheimer SPD bei Landeslistenparteitag – Schulzzug rollt!

Am letzten Samstag, den 11. März 2017 fand in Schwäbisch Gmünd der Landeslistenparteitag der BW-SPD statt. Aus dem SPD-Ortsverein Ingersheim waren Tanja und Thorsten Majer vor Ort und unterstützten zum einen den Direktkandidaten Thomas Utz aus Murr bei seiner Rede zur Kampfkandidatur um Platz 26 , die er leider verlor, und auch um Martin Schulz  den designierten Kanzlerkandidaten der SPD und SPD-Parteivorsitzenden bei seiner Rede #ZeitfuerGerechtigkeit zuzujubeln.

Thorsten Majer war zudem als Mitglied der Antragskommission als Berichterstatter für den Antragspart „Bezahlbarer Wohnraum“ aktiv.

Anbei finden Sie Impressionen vom Parteitag.

Thomas Utz mit 98 % als Bundestagskandidat bestätigt

Gestern am 02. Februar 2017 wurde auf der Nominierungskonferenz in der Rommelmühle in Bietigheim-Bissingen unser Genosse und langjähriger Freund des Ortsvereines Ingersheim, Thomas Utz  vom Ortsverein Murr zum Bundestagskandidat für den Wahlkreis Neckar-Zaber gewählt. Thomas Utz hat Thorsten Majer bereits in den letzten 2 Wahlperioden im Wahlkampfteam unterstützt und tritt nun in dessen Fußstapfen. Die SPD Ingersheim wünscht ihm für die Wahlkampfzeit viel Kraft und für die Wahl viel Erfolg!

Glück auf!

 

Bild 1: Thomas Utz bei seiner Nominierungsrede

Follow Thomas Utz on Facebook: https://www.facebook.com/utzeee/?fref=ts

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bild 2: Selfie mit Kandidat und den Delegierten des OV-Ingersheim Tanja und Thorsten Majer

Auf ein Gespräch mit Thomas Reusch-Frey MdL in Ingersheim

IMG_7544Am Samstagnachmittag war unser Landtagsabgeordneter in der Gemeinde Ingersheim unterwegs und besuchte die Bürger persönlich auf seiner Hausbesuchstour. Bei bestem Wetter unterstützten Ihn der SPD-Ortsverein. Anschließend gab es noch die Gelegenheit auf ein Gespräch mit Thomas Reusch-Frey und einen Chremant aus dem elsässischen Ingersheim, unserer Partnergemeinde. Ausreichend Gelegenheit mit dem Abgeordneten zu Sprechen gibt es auch weiterhin. Unter anderem an den verschiedenen Wahlkampfständen und Hausbesuchstouren in unseren Nachbargemeinden. Aufmerksam machen möchten wir auch heute schon auf den Bietigheimer Tag, der dieses Jahr am 10.04.2016 stattfinden wird.

Herzlichst Euer SPD-OV-Ingersheim

Thomas Reusch-Frey mit 100 % als Landtagskandidat wiedergewählt!

11082446_1620312571526087_2497654025227117640_n[2]

Am Dienstag Abend wurde Thomas Reusch-Frey bei der Nominierungskonferenz in Bietigheim-Bissingen mit 100 % der Delegiertenstimmen wiedergewählt. Unterstützen wird Ihn Ute Rößner, OV-Vorsitzende der SPD Marbach, die mit 96 % der Stimmen als Zweitkandidatin bestätigt wurde. Der OV Ingersheim gratuliert den beiden ganz herzlich und startet mit der Nominierung mit viel Rückenwind ins Wahlkampfjahr.

Thomas Reusch-Frey gibt seine Kandidatur für eine zweite Amtszeit bekannt

Politik mit Leidenschaft und Nachhaltigkeit zum Wohle aller ist das Ziel

Die SPD Ingersheim freut sich über die erneute Kandidatur des Landtagsabgeordneten. „Mit diesem Kandidaten können wir unseren Wählerinnen und Wählern einen seriösen, präsenten und authentischen Politiker präsentieren.“ Thomas Reusch-Frey hat in seinem Wahlkreis inzwischen einen großen Bekanntheitsgrad erlangt. Ihm ist es wichtig mit den Menschen vor Ort ins Gespräch zu kommen. In seiner Funktion als Mitglied der Enquetekommission Pflege setzt er sich für gute Wohn- und Betreuungslösungen für kranke und alte Menschen ein. Bei der Umsetzung des neuen Jagdgesetzes arbeitete er an einem tragbaren Kompromiss für alle Beteiligten mit. Als Fraktions-Sprecher für den ländlichen Raum verfügt Reusch-Frey über ein breites Wissen und eine hohe Akzeptanz bei seinen Gesprächspartnern. Der ehemalige und einzige Pfarrer des Landtags fungiert als Religionspolitscher Sprecher seiner Partei. Der Landtagsabgeordnete brachte den Nationalpark Schwarzwald mit auf den Weg und setzt sich ein für das Biosphären-Gebiet Südschwarzwald. Ein weiteres Anliegen ist ihm, dass die Landwirtschaft in Baden-Württemberg Gentechnik frei bleibt. Die Motivation für seine Landtagsarbeit ist für Thomas Reusch-Frey das Streben für Frieden und Gerechtigkeit, Nachhaltigkeit und die Bewahrung unserer Lebensgrundlagen, Solidarität und Toleranz, denn er ist der Überzeugung, dass sich das lohnt! Die Nominierungskonferenz des Wahlkreises findet am 17. März 2015 statt.

Vielen Dank!

Liebe IngersheimerInnen,

die Liste SPD/Fortschrittliche Bürger  bedankt sich bei  allen BürgerInnen für das entgegengebrachte Vertrauen und die Wählerstimmen. Natürlich hätten wir auch gerne unseren fünften Sitz im Gemeinderat behalten, aber in einer sehr knappen Entscheidung und durch das neue Auszählverfahren wurde uns das verwehrt. Dies wird uns aber nicht daran hindern, weiterhin nach Kräften zum Wohl der Gemeinde zu wirken.

Bei vielen Einzelgesprächen im Zuge unserer Hausbesuche oder am „Roten Grill“, ebenso wie über unsere „Wunschlisten“-Karten kamen viele kreative Ideen und „Wünsche“ bei  uns an. In den nächsten Jahren werden die gewählten Gemeinderäten Thorsten Majer, Hilde Grabenstein, Joachim Rösch und Markus-Michael Fritz ihr Bestes tun, um dies in die Kommunalpolitik einfließen zu lassen.

Aber nicht nur die vier gewählten Kandidaten sind mit Ihnen in Kontakt getreten, sondern alle 18 Kandidaten und Kandidatinnen haben in den letzten Wochen den Dialog mit den Bürgern von Ingersheim gesucht. Ein großes Dankeschön  geht daher auch an das komplette Team der SPD/Fortschrittliche Bürger, die sich für unsere Gemeinde und deren Bürger ehrenamtlich in Ihrer Freizeit eingebracht haben – gerade heutzutage keine Selbstverständlichkeit.

Wir bedanken uns auch an dieser Stelle bei unserem leider nicht mehr gewählten Genossen Gerald Partsch für viele Jahre gute, vertrauensvolle und verlässliche Arbeit im Gemeinderat!

Bleiben Sie mit uns in Kontakt, egal ob übers Internet oder persönlich! Wir freuen uns über jede Anregung und konstruktive Kritik.

Ihre SPD/Fortschrittliche Bürger

SPD Fortschrittliche Bürger Ingersheim

Bitte gehen Sie wählen!

SPD Fortschrittliche Bürger Ingersheim

Morgen am 25. Mai finden die Kommunalwahlen und die Europawahl statt. Bitte nutzen Sie Ihr Wahlrecht und gehen Sie wählen. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Vertrauen schenken, damit wir Ihre Interessen im Gemeinderat vertreten können.

Ihre SPD/Fortschrittliche Bürger

Kandidatenflyer

Unser Kandidatenflyer jetzt auch online!

Flyer2

Flyer1

Unsere Kandidaten aus Groß- und Kleiningersheim stellen sich in unserem Kandidatenflyer vor. Sie möchten sich den Flyer gerne im Dateiformat ausdrucken? Hier geht es zum Link: http://www.spd-ingersheim.de/?page_id=1595