Archiv der Kategorie ‘Landespolitik‘

 
 

Wiederwahl in den AfA-Landesvorstand

Tanja Majer vom SPD-Ortsverein wurde am Samstag den 09.11.2019 erneut in den Vorstand der Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen gewählt. Tanja Majer ist freigestellte Betriebsrätin bei der Fa. MANN+HUMMEL und Beisitzerin im Ortsvorstand der IG-Metall Geschäftsstelle Ludwigsburg. Zudem wird sie die AfA-Baden-Württemberg auch weiterhin beim Bundeskongress der AfA vertreten.

Die AfA ist die größte und mitgliederstärkste Arbeitsgemeinschaft in der SPD. Hier engagieren sich politisch interessierte Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, Gewerkschafter, Betriebs- und Personalräte, Jugend- und Auszubildendenvertreter und gewerkschaftliche Vertrauensleute. Das Leitmotiv unserer politischen Arbeit lautet: Für Arbeit und soziale Gerechtigkeit! Für diese beiden nach wie vor aktuellen Ziele engagieren sich Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten seit über 150 Jahren.

Gratulation liebe Tanja!

Die SPD trauert um Erhard Eppler

Mit Erhard Eppler verlieren wir einen großen Vordenker in unseren Reihen. Fast ein Jahrhundert Zeitgeschichte hat er miterlebt, lange Zeit prägte Erhard Eppler das Gesicht der SPD. Er war maßgeblicher Wegbereiter ökologischen Denkens, als führender Kopf der Grundwertekommission seiner Partei formte er deren politisches Profil.

Fast ein Jahrhundert Zeitgeschichte hat er miterlebt, lange Zeit prägte Erhard Eppler das Gesicht der SPD. Er war maßgeblicher Wegbereiter ökologischen Denkens, als führender Kopf der Grundwertekommission seiner Partei formte er deren politisches Profil. Ohne ihn und seine richtungsweisenden Impulse für eine friedliche, gerechte und lebenswerte Welt wäre die Geschichte der SPD in den vergangenen Jahrzehnten nicht zu erzählen. Erhard Eppler wurde 1961 erstmals in den Bundestag gewählt und unter Willy Brandt Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit. Nach der Kürzung des Entwicklungsetats 1974 verließ Erhard Eppler konsequent die Bundesregierung und widmete sich bis 1981 als Landes- und Fraktionsvorsitzender der sozialdemokratischen Landespolitik in Baden-Württemberg.

Gleichzeitig prägte er für Jahrzehnte als Vorsitzender der SPD-Grundwertekommission die Programmarbeit der SPD. Er erkannte früh die Bedeutung der neuen sozialen Bewegungen und wurde zu der sozialdemokratischen Leitfigur in der Friedens- und Umweltbewegung. Er engagierte sich in der Ost- und Entspannungspolitik, schrieb Geschichte mit seiner Rede gegen den Nato-Doppelbeschluss im Bonner Hofgarten 1981 und rang mit dem gemeinsamen Papier von SPD und SED 1987 der DDR-Führung die Anerkennung von universell gültigen Bürgerrechten ab. Auch die Grenzen des Wachstums und die Bedeutung der Ökologie erkannte Erhard Eppler als einer der ersten in der SPD. Dabei stand er nie für „no future“, sondern verkörperte einen Fortschritt, der immer auch ein Mehr an Freiheit, Teilhabe und Gerechtigkeit auf dem Weg zu einer „solidarischen Leistungsgesellschaft“ beinhaltete. Das „Berliner Programm“ von 1990 trägt erkennbar seine Handschrift.

Seine innere Unabhängigkeit sicherte dem bewahrenden Avantgardisten Zeit seines Lebens Einfluss und Respekt. Erhard Eppler verstarb am 19. Oktober 2019 mit 92 Jahren.

Im Wahlkampf 2009 war Erhard Eppler zu Gast im Wahlkreis bei unserem Bundestagskandidaten Thorsten Majer in Marbach. Unvergessen sind die Stunden, die er mit dem „TeamMajer“ verbracht hat.

Tanja Majer weiterhin im AfA-Landesvorstand

Am 24.11.2017 fand in Stuttgart in den AWO-Räumlichkeiten der Oststadt die Landesdelegiertenkonferenz mit Neuwahlen des Landesvorstandes statt.

Die Arbeitsgemeinschaft der SPD, die sich um die Kernthemen, Soziales und Arbeitnehmer kümmert, wählten Tanja Majer vom OV-Ingersheim erneut mit überwältigender Mehrheit erneut in den Vorstand der Landes-AfA Baden-Württemberg.

Herzlichen Glückwunsch Tanja!

Link zur Landes-AfA BW:

http://www.afa-bw.de/

Landesparteitag am 22.10.2016 in Heilbronn

Am 22. Oktober diesen Jahres findet in Heilbronn der Landesparteitag statt. Wichtigster Punkt  hierbei sind die Neuwahlen der/des Vorsitzenden und des Vorstandes der Landes-SPD in BaWü sein. Wie bereits berichtet, wird Leni Breymeier als Landesvorsitzende kandidieren. Als Generalsekretärin steht als Vorschlag seitens Leni Luisa Boos aus Sexau auf der Kandidatenliste.

Vom Ortsverein Ingersheim und Kreisverband Ludwigsburg sind als Delegierte Thorsten und Tanja Majer vertreten. Ein weiterer wichtiger Tagesordnungspunkt ist die Bearbeitung und der Beschluss von Anträgen von Arbeitsgemeinschaften, Kreisverbänden und Ortsvereinen, welche die Grundlage unseres Regierungs- und Wahlprogramms bilden.

Leni Breymaier kandidiert für den Landesvorsitz

leni_verdiDie SPD Ingersheim und die SPD-Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA) begrüßt die Kandidatur der ver.di-Landeschefin und stellv. SPD-Landesvorsitzenden, Leni Breymaier, als SPD-Landesvorsitzende und Spitzenkandidatin zur Bundestagswahl.

Für uns ist es klar, dass es nach der Wahlniederlage im März einen inhaltlichen und personellen Neuanfang braucht.Leni Breymeier steht für einen Kurswechsel, der das bisherige Handeln kritisch und konstruktiv hinterfragt. Vor allem bedarf es nach Meinung der Genossinnen und Genossen einer konstante Linie in gesellschaftlichen Fragen. So wollen sich die SPD-Gewerkschafter von der Suche nach einer fiktiven Mitte verabschieden und eine Politik betreiben, die näher bei den Bedürfnissen der Menschen ist. Diese Voraussetzung sieht die größte SPD-Arbeitsgemeinschaft bei Leni Breymaier gegeben.

Neben der Personalie für die Schmid-Nachfolge wird im Oktober ein gesamter SPD-Landesvorstand neu gewählt.

Offizielle Bewerbung von Leni:

https://www.spd-bw.de/index.php?mod=content&menu=5&page_id=13824

 

Auf ein Gespräch mit Thomas Reusch-Frey MdL in Ingersheim

IMG_7544Am Samstagnachmittag war unser Landtagsabgeordneter in der Gemeinde Ingersheim unterwegs und besuchte die Bürger persönlich auf seiner Hausbesuchstour. Bei bestem Wetter unterstützten Ihn der SPD-Ortsverein. Anschließend gab es noch die Gelegenheit auf ein Gespräch mit Thomas Reusch-Frey und einen Chremant aus dem elsässischen Ingersheim, unserer Partnergemeinde. Ausreichend Gelegenheit mit dem Abgeordneten zu Sprechen gibt es auch weiterhin. Unter anderem an den verschiedenen Wahlkampfständen und Hausbesuchstouren in unseren Nachbargemeinden. Aufmerksam machen möchten wir auch heute schon auf den Bietigheimer Tag, der dieses Jahr am 10.04.2016 stattfinden wird.

Herzlichst Euer SPD-OV-Ingersheim

Einladung zum Politischen Aschermittwoch mit Frank-Walter Steinmeier

Wie jedes Jahr findet der Politische Aschermittwoch in Ludwigsburg statt. Dieses Jahr wird Außenminister Frank-Walter Steinmeier die Hauptrede halten. 10.02.2016, Beginn ist um 11:00 Uhr, Einlass ab 10:00 Uhr.
Programm:
EINLASS Musikverein Oßweil e.V. Stadtkapelle Ludwigsburg
BEGRÜSSUNG Katja Mast MdB, Generalsekretärin der SPD Baden-Württemberg
REDE Dr. Nils Schmid MdL, SPD-Landesvorsitzender, stellv. Ministerpräsident, Minister für Finanzen und Wirtschaft
REDE Frank-Walter Steinmeier MdB, Bundesminister des Auswärtigen
SCHLUSSWORT Claus Schmiedel MdL, Vorsitzender der SPD-Landtagsfraktion

Wir bitten um verbindliche Anmeldung bis zum 7. Februar:
anmeldung_spd-bw@spd.de

12495227_10153530408106051_3355548287288460875_n

Anreise mit dem PKW: In Ludwigsburg der Beschilderung „Forum am Schlosspark“ folgen. Das „Forum“ liegt direkt an der B27. Parkmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe / Parkplatz „Forum“.

Anreise mit dem ÖPNV: Vom Hauptbahnhof Ludwigsburg mit dem Bus Nr. 421, Haltestelle Nr. 6 am Bahnhof, Richtung Oßweil Mehrzweckhalle bis Haltestelle „Agentur für Arbeit“ oder Bus Nr. 413, Haltestelle 4 am Bahnhof, Richtung Ludwigsburg „Forum am Schlosspark“ bis Endstation. Zu Fuß sind es vom Bahnhof Ludwigsburg 7 Minuten bis zum Forum am Schlosspark

 

Neujahrsempfang macht enge Verbindung zu Bietigheim-Bissingen deutlich!

Der Landtagsabgeordnete Thomas Reusch-Frey nutzte den Neujahrsempfang wieder, mit seinem Besuch die Verbundenheit mit Ingersheim zum Ausdruck zu bringen. Neben der wichtigen Partnerschaft zwischen „unserem“ Ingersheim in Baden-Württemberg und der Gemeinde Ingersheim im Elsaß hat sich der Abgeordnete besonders darüber gefreut,  dass Bürgermeister Godel in diesem Jahr besonders die Verbundenheit und gute Kooperation mit der Nachbargemeinde Bietigheim-Bissingen hervorhob. Thomas Reusch-Frey ist dort Mitglied des Gemeinderats und unterstreicht eine gelungene Zusammenarbeit, von der beide Kommunen profitieren.

???????????????????????????????

Landtagsabgeordneter Thomas Reusch-Frey mit der Delegation aus Ingersheim Elsass und der Gemeinderatsfraktion

Tanja Majer erneut in AfA-Landesvorstand BW gewählt

AfA-LandesvorstandAm Samstag, den 21.11.2015 fand in Donaueschingen die AfA-Landesdelegiertenkonferenz von Baden-Württemberg statt, bei der neben der Verabschiedung der Themen und Anträge als Grundlage für das Regierungsprogramm, auch die Neuwahlen des Vorstandes stattfanden. Tanja Majer vom SPD-Ortsverein Ingersheim wurde dabei mit einem überwältigenden Stimmergebnis in Ihrem Amt als Beisitzerin für den Landesvorstand bestätigt. Gemeinsam mit dem ebenfalls bestätigten 1. Vorsitzenden Udo Lutz, seinen beiden Stellvertreterinnen und 11 weiteren Beisitzern freut Sie sich auf die zukünftige Zusammenarbeit. Vor allem im Thema Mitbestimmung von ArbeitnehmervertreternInnen und der konstruktiven Gestaltung von „Industrie 4.0“ sieht die Landes-AfA ihren zukünftigen Fokus.

Foto 2

 

 

 

 

 

 

 

 

Der neue AfA-Landesvorstand der SPD Baden-Württemberg

 

Landesparteitag – Thorsten Majer in Antragskommission bestätigt

Foto (3)Gestern wurde Thorsten Majer, Ortsvereinsvorsitzender und Kreisrat, auf dem Landesparteitag in Mannheim bei den Wahlen zur Antragskommission überzeugend bestätigt.

Der OV-Ingersheim gratuliert recht herzlich und wünscht für die nächsten 2 Jahre, Ihm und der gesamten Antragskommission, kluge Diskussionen und allzeit gerechte und innovative Beschlüsse.