Vielen Dank!

Liebe IngersheimerInnen,

die Liste SPD/Fortschrittliche Bürger  bedankt sich bei  allen BürgerInnen für das entgegengebrachte Vertrauen und die Wählerstimmen. Natürlich hätten wir auch gerne unseren fünften Sitz im Gemeinderat behalten, aber in einer sehr knappen Entscheidung und durch das neue Auszählverfahren wurde uns das verwehrt. Dies wird uns aber nicht daran hindern, weiterhin nach Kräften zum Wohl der Gemeinde zu wirken.

Bei vielen Einzelgesprächen im Zuge unserer Hausbesuche oder am „Roten Grill“, ebenso wie über unsere „Wunschlisten“-Karten kamen viele kreative Ideen und „Wünsche“ bei  uns an. In den nächsten Jahren werden die gewählten Gemeinderäten Thorsten Majer, Hilde Grabenstein, Joachim Rösch und Markus-Michael Fritz ihr Bestes tun, um dies in die Kommunalpolitik einfließen zu lassen.

Aber nicht nur die vier gewählten Kandidaten sind mit Ihnen in Kontakt getreten, sondern alle 18 Kandidaten und Kandidatinnen haben in den letzten Wochen den Dialog mit den Bürgern von Ingersheim gesucht. Ein großes Dankeschön  geht daher auch an das komplette Team der SPD/Fortschrittliche Bürger, die sich für unsere Gemeinde und deren Bürger ehrenamtlich in Ihrer Freizeit eingebracht haben – gerade heutzutage keine Selbstverständlichkeit.

Wir bedanken uns auch an dieser Stelle bei unserem leider nicht mehr gewählten Genossen Gerald Partsch für viele Jahre gute, vertrauensvolle und verlässliche Arbeit im Gemeinderat!

Bleiben Sie mit uns in Kontakt, egal ob übers Internet oder persönlich! Wir freuen uns über jede Anregung und konstruktive Kritik.

Ihre SPD/Fortschrittliche Bürger

SPD Fortschrittliche Bürger Ingersheim


 
 
 

Die Kommentarfunktion zu diesem Beitrag wurde deaktiviert.