Bergerlebnis für Kreisräte

11403262_10152954000220978_468386785427647914_nLudwigsburger Kreisrat fährt zur Ludwigsburger Hütte
Zum 17. Mal reisten die Kreisräte des Landkreises Ludwigsburg auf die Ludwigsburger Hütte. Unter anderem stand eine Gletschertour auf dem Programm.
Bei der 17. Ausfahrt der Kreisräte mit dem Deutschen Alpenverein (DAV) zur Ludwigsburger Hütte stand wie immer das gemeinsame Bergerlebnis im Mittelpunkt. Kreisrat Queisser nannte die Ausfahrten „eine einmalige Gelegenheit, nette Bekanntschaften“ zu machen. Viele Kollegen sehe man sonst nur zwei bis dreimal im Jahr.
Neben der Gerlinger Kreisrätin Petra Bischoff war auch der Ingersheimer Kreisrat Thorsten Majer und Ehefrau Tanja mit bei der elfköpfigen Gruppe, die sich der DAV„Voraustour“ mit Bergführer Roland und seiner Frau Brigitte anschloss. Es ging über den Gletscher auf den 3277 Meter hohen Linken Fernerkogel.
Am Freitag stießen dann die Wochenendtourler hinzu und gemeinsam, bzw. in unterschiedlichen Gruppen machte man sich auf, die Pitztaler Bergwelt zu erkunden. Während Tanja und Thorsten Majer sich auf eine lange Tour über den Wildgrat zur Erlanger Hütte aufmachten, erkundeten die anderen Kreisräte die Umgebung rund um das Lehnerjoch.

Ein dickes Lob und ein großer Dank gilt hier der „neuen“ Hüttenwirtin Anja und ihrem Mann, die eine wundervolle Herberge auf der Ludwigsburger Hütte boten und die ein oder andere Gaumenfreude zum Abendessen zauberten.

Auf dieses einzigartige Bergerlebnis, mit Freunden des Berges aus der Umgebung Ludwigsburg, sollte man auf keinen Fall verzichten, so Thorsten Majer. Daher wird im Majer`schen Terminkalender dieses Wochenende bereits jetzt markiert.

IMG_6092


 
 
 

Die Kommentarfunktion zu diesem Beitrag wurde deaktiviert.