Nachruf

Wir gedenken unserem verstorbenen Mitglied Reinhold Huber. Reinhold war weit über 50 Jahre Genosse im Ingersheimer OV. Die Ehrung zum 50sten Jubiläum konnten wir 2017 gebührend in der Linde Kleiningerseim nachholen – denn das Jubiläum war bereits 2016. Gerne denken wir an diesen Abend zurück, den Reinhold – so unsere Erinnerung – auch im wahrsten Sinne des Wortes genossen hatte.

Wir wünschen seiner Familie viel Kraft in diesen Tagen. Wir werden Reinhold in guter Erinnerung behalten und ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Thorsten Majer in Vertretung des gesamten SPD-Ortsvereins und der Fraktion SPD/FB

Reinhold Huber zur Ehrung in der Linde / Kleiningersheim

Frohe Ostern!

Die SPD und die Gemeinderatsfraktion SPD/Fortschrittliche Bürger wünschen trotz der aktuell nicht ganz einfachen Situation für uns Menschen Frohe Osterfeiertage! Achten Sie auf sich und ihre Lieben und bitte auch auf Ihre Mitmenschen! Bleiben Sie gesund!

Thorsten Majer berichtet aus dem Kreistag

Finanzielle Entlastung der Gemeinden im Kreis, wichtige Entscheidungen im Hinblick auf das Marbacher Krankenhaus rücken näher.

Ende letzten Jahres hat der Kreistag mit großer Mehrheit den Haushalt für das nun angelaufene Jahr 2017 aufgestellt und verabschiedet. Durch die gute Einnahmesituation, welche unter anderem den hervorragenden Wirtschaftsdaten geschuldet ist, konnten wir guten Gewissens eine deutliche Absenkung der Kreisumlage beschließen. Dies bedeutet zusätzliche und dringend benötigte finanzielle Spielräume für die Gemeinden im Kreis und somit auch für Pleidelsheim, Ingersheim und Freiberg. Da in allen 3 Gemeinden wichtige und teilweise sehr große Investitionen anstehen ist diese Entlastung nicht hoch genug einzuschätzen.

In Bezug auf die Kreiskliniken stehen im Frühjahr weitere wichtige Planungsschritte an, was das Marbacher Krankenhaus anbelangt. Sobald es hier spruchreife Details gibt, werde ich Sie darüber umgehend auf diesem Wege informieren. Mit Freude kann ich mitteilen, dass der Neubau für die Frauen- und Geburtsheilkunde am 31.03.2017 endlich eingeweiht werden kann. Nach diversen Verzögerungen ist dieser wichtige Bestandteil der ganzheitlichen und professionellen medizinischen Versorgung nun endlich in vollem Umfang einsatzbereit.

Für die Klinikenfinanzierung im Allgemeinen stellt die Bundestagswahl im Herbst einen hoffentlich wichtigen und positiven Einschnitt dar, weil die derzeitige Umverteilungs-arithmetik des Systems nicht zuvorderst den Patienten zugutekommt, was jedoch unser gesamtgesellschaftliches, gemeinsames Ziel sein sollte.

Für Anregungen und Fragen können Sie mich gerne kontaktieren, am besten unter tm@majer-conzelmann.de.

Ihr Thorsten Majer, Kreisrat für die Gemeinden Freiberg aN, Ingersheim und Pleidelsheim, Aufsichtsrat der Kliniken Ludwigsburg GmbH.

Thomas Utz mit 98 % als Bundestagskandidat bestätigt

Gestern am 02. Februar 2017 wurde auf der Nominierungskonferenz in der Rommelmühle in Bietigheim-Bissingen unser Genosse und langjähriger Freund des Ortsvereines Ingersheim, Thomas Utz  vom Ortsverein Murr zum Bundestagskandidat für den Wahlkreis Neckar-Zaber gewählt. Thomas Utz hat Thorsten Majer bereits in den letzten 2 Wahlperioden im Wahlkampfteam unterstützt und tritt nun in dessen Fußstapfen. Die SPD Ingersheim wünscht ihm für die Wahlkampfzeit viel Kraft und für die Wahl viel Erfolg!

Glück auf!

 

Bild 1: Thomas Utz bei seiner Nominierungsrede

Follow Thomas Utz on Facebook: https://www.facebook.com/utzeee/?fref=ts

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bild 2: Selfie mit Kandidat und den Delegierten des OV-Ingersheim Tanja und Thorsten Majer

Die SPD Ingersheim unterstützt und begrüßt die Kanzlerkandidatur von Martin Schulz!

Der SPD-Ortsverein freut sich über die Kanzlerkandidatur von Martin Schulz. Schon im Jahr 2009 durften mehrere Mitglieder des Ortsvereins persönlich kennenlernen und schätzen ihn seither sehr.

In diesen schwierigen Zeiten wäre Martin Schulz ein verlässlicher, geradliniger und mutiger Bundeskanzler, der dem Land und Europa guttun würde. Dieser Moment eignet sich hervorragend dafür, Mitglied in unserem Ortsverein zu werden  . Sie und Ihr sind bzw. seid alle herzlich eingeladen. Beitrittsformulare gibt es online, sowie auf Anfrage, gerne auch über Facebook.

Im Namen der Ingersheimer SPD, Thorsten Majer

Jahreshauptversammlung des OV Ingersheim

Am 26.01.2017 fand im Gasthof Linde in Kleiningersheim die Jahreshauptversammlung des Ortsvereines statt. Der Fokus lag auf den Neuwahlen des Vorstandes und dem Rückblick auf das Jahr 2017. Eine besondere Ehre war es Thorsten Majer, Genosse Reinhold Huber für seine 50jährige Mitgliedschaft in der SPD mit der goldenen Ehrennadel, zu danken.

Beim Rückblick auf das vergangene Jahr, schaute man mit Bedauern sehr kritisch auf die Landtagswahl und die Tatsache, dass es im Kreis Ludwigsburg weder ein Bundestags- noch ein Landtagsmandat für die SPD gebe. Im Rahmen des Wahlkampfes erschien eine weitere Auflage des Magazins „Viertele“, dass sich mittlerweile bei der Bevölkerung etabliert hat. Weitere erfolgreiche Veranstaltungen rundeten das SPD-Jahr 2016 für den Ortsverein ab. So fand zum ersten Mal ein Reisebericht „Norwegen“ statt und auch zum ersten Mal die Weinprobe des Ortsvereines im Vereinsheim Schönblick unter dem Motto „Die Roten schenken Roten aus“, statt. In Kooperation mit dem Weingut „Muck“ und dem „Pfarrhausgeischtle“ verbrachte man gemütliche Stunden in angeregten Gesprächen. Die Versammlung war sich einig, dass dies im Jahr 2017 wieder fester Bestandteil im Veranstaltungskalender des SPD-Ortsvereins sein wird.

Erfolgreich verlief auch dieses Jahr wieder der Adventsmarkt am 4.12. 2016. Ein besinnlicher Abschluß in 2016 war die bereits 3. Teilnahme am lebendigen Adventsfenster, dass dieses Jahr nach Griechenland entführe und den Besuchern die Weihnachtsbräuche dieses Landes näher brachte…

Aus kommunaler Sicht lieferte die SPD-Fraktion wie jedes Jahr viele Anträge, die dem Gemeinderat mit Mehrheiten zur Befassung übertragen wurden. Hierzu zählt unter anderem ein Antrag zur e-Mobilität und zum Zweckentfremdungsverbot.

Der neu gewählte Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:

1. Vorsitzender:
Thorsten Majer

2. Vorsitzender:
Gerald Partsch

Schriftführerin und Presse:
Tanja Majer

Kassiererin:
Hilde Grabenstein

Beisitzer:
Markus Fritz

Kassenprüfer:
Beate Dürl
Benedikt Scheller

Die Wahlen verliefen durchweg einstimmig.

 

Einladung zur Jahreshauptversammlung

jhv

Am Donnerstag, den 26.01.2017 findet in Kleiningersheim im Gasthaus „Zur Linde“ die Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsverein Ingersheim statt.

Anbei finden sie die geplante Tagesordnung. Gäste sind herzlich willkommen.

 

 

Friedvolle Weihnachtszeit!

Anbei ein paar Zeilen, die wie wir finden, nicht nur gerade jetzt den Menschen ständiger Begleiter sein sollten.

 

“ Das Fremde ist nur denen fremd,

die nicht wissen wollen woher sie kommen.“

Thomas Holtbernd

 

„Wir bluten alle die gleiche Farbe.“

Lisa Myers

 

„Wer die Freiheit aufgibt, um die Sicherheit zu gewinnen, wird beides verlieren.“

Benjamin Franklin

 

In diesem Sinne wünschen wir besonders allen derzeit in Ingersheim beheimateten Menschen eine friedvolle Weihnachtszeit und einen glücklichen, zufriedenen Start in das Neue Jahr 2017.

Ihre SPD/Fortschrittliche Bürger

bild-2

Kala Xristougenna!! Und danke für einen besinnlichen Adventabend…

bild-1Am Donnerstag den 8. Dezember öffnete sich in der Sudetenstr. 46 bei Familie Majer zum 3. Mal das Adventsfenster. Das Fenster reiste dieses Jahr gemeinsam mit Alexis und seiner Familie in das südliche Griechenland. Alexis hat selbst noch nie „Kalanda“ (Weihnachten) in Griechenland erlebt und nahm alle neugierigen Besucher des Abends mit auf seine Erlebnistour „Weihnachten“. Thorsten Majer sang dabei auf griechisch „Stille Nacht, heilige Nacht“  und gemeinsam sang man die Kalanda (Weihnachtslieder) zu Christus Geburt. Auch auf die Weihnachtsfeuer wurde nicht verzichtet, um die Kobolde zu vertreiben, die den Menschen in Griechenland die Feuer auspusten und viele Streiche spielen um die Weihnachtszeit. Traditionell wurde zudem die Vassiliopita angeschnitten, in der ein Geldstück versteckt ist und dem Finder für das nächste Jahr besonders viel Glück bringen wird. Viele weitere Bräuche wurden im Rahmen der Geschichte um Alexis und seine Familie vorgestellt. Nach dem sich das Fenster schon geschlossen hatte, stand man noch lange zum Ausklang des Abends zusammen, bei traditionellen Mavrodaphne (heißer Dessertwein), Kinderpunsch und einem wärmenden Ouzo. Ebenso durfte das griechische Gebäck, die süßen Kouroubiedes nicht fehlen.

Wir wünschen noch viel Freude bei jedem weiteren Türchen oder Fensterchen, dass sich öffnet und wünschen

Kala Xristougenna – Frohe Weihnacht und

Xronia polla –  ein Gutes Jahr!

bild-2bild-3bild-4

Zu Besuch bei Freunden….

15288595_1832607046963304_4979461756588009559_oAm 1. Advent besuchte Kreisrat Thorsten Majer die SPD-Pleidelsheim beim traditionellen Pleidelsheimer Adventmarkt zum legendären Erbseneintopf-Essen. Zum 20. Mal war der Ortsverein am Weihnachtsmarkt mit von der Partie. Ein stolzes Jubiläum! Alle – zumindest die Gourmets unter den Besuchern – haben es aber auch bedauert: dass damit zum letzten Mal der berühmte Erbseneintopf und der eigens aus heimischem Wein hergestellte Glühwein am Stand der SPD ausgegeben wurden. Nun legt Lothar Muchenberger Töpfe und Schöpfkelle aus der Hand, nicht ohne eigenes großes Bedauern, aber nach reiflicher Überlegung und aus vernunftbetonten Gründen.

Auch der designierte Bundestagskandidat des Wahlkreises Neckar-Zaber, Thomas Utz (Murr) huldigte dem Erbseneintopf und dem Engagement der SPD in Pleidelsheim. Thomas Utz besuchte zudem auch das AsylZentrum im benachbarten „Alten Pfarrhaus“.

15073521_1825214807702528_4418376672355739751_n

Bild: Lothar Muchenberger beim Erbseneinkochen

Mitgliederversammlung am 27.10.2016

Am Donnerstag den 27.10.2016 fand im Fischerwörth die Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins statt.

Unter anderem standen die Delegiertenwahlen für die Nominierung des Bundestagskandidaten und für die Kreisdelegiertenkonferenz zum Listenparteitag auf dem Programm.

Als Delegierte wurden Tanja und Thorsten Majer gewählt.

Ersatzdelegierte sind Hilde Grabenstein und Markus Fritz.

Die „Roten“ schenken Roten aus….

Der SPD-OV Ingersheim lädt in Kooperation mit den Weingütern Muck und Fink sowie dem „Pfarrhausgeischtle“
zur Wein- und Schnapsprobe mit gemütlichem Beisammensein und Vesper ein! Auf gute Gespräche mit Ihnen über Wein, Politik und alles Andere freuen wir uns!

Datum: FREITAG, 4. November 2016
Ort: Vereinsheim Schönblick, Kleiningersheim
Beginn: 19:00 Uhr
Ende: ca. 21:00 Uhr

Wir  bitten um Voranmeldung zur besseren Planbarkeit unter tm@majer-conzelmann.de oder tanja.majer@hotmail.de, aber auch Kurzentschlossene sind willkommen!

Herzlichst Ihr SPD-Ortsverein Ingersheim

weinprobe

Just Do it NOR WAY! – Herzliche Einladung zu einer bebilderden Reise……

reisebericht-norway

Liebe Freunde des SPD-Ortsvereins Ingersheim.

Wir laden herzlich zum bebilderten Reisebericht: Just Do it NOR WAY! ein.

Skandinavische Natur und Kultur, sowie ein Streifzug durch die gesellschaftlichen Besonderheiten des Landes der Fjorde.

Am Donnerstag, den 27.10.2016 lädt der Ortsverein Ingersheim ins Restaurant Fischerwörth, erstmalig zu einem abendlichen Erlebnisbericht einer Reise ein. Tanja und Thorsten Majer werden aus dem Land der Fjorde, Riesen und Trolle berichten. Neben einer 7tätigen Wandertour in der puren Natur stehen unter anderem die kleinen für Norwegen alltäglichen Besonderheiten im Mittelpunkt.

Wir freuen uns auf Euer Kommen, auf einen für Euch/für Sie informativen Abend und hoffen, das den ein oder anderen die Reiselust packt.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Euer SPD-Ortsverein Ingersheim

Thorsten Majer

 

Ort:  Gaststätte Fischerwörth im Nebenraum, Fischerwörthstr. 12, Ingersheim

Datum: Donnerstag, 27.10.2016,

Uhrzeit: 19:30 Uhr

Landesparteitag am 22.10.2016 in Heilbronn

Am 22. Oktober diesen Jahres findet in Heilbronn der Landesparteitag statt. Wichtigster Punkt  hierbei sind die Neuwahlen der/des Vorsitzenden und des Vorstandes der Landes-SPD in BaWü sein. Wie bereits berichtet, wird Leni Breymeier als Landesvorsitzende kandidieren. Als Generalsekretärin steht als Vorschlag seitens Leni Luisa Boos aus Sexau auf der Kandidatenliste.

Vom Ortsverein Ingersheim und Kreisverband Ludwigsburg sind als Delegierte Thorsten und Tanja Majer vertreten. Ein weiterer wichtiger Tagesordnungspunkt ist die Bearbeitung und der Beschluss von Anträgen von Arbeitsgemeinschaften, Kreisverbänden und Ortsvereinen, welche die Grundlage unseres Regierungs- und Wahlprogramms bilden.

Leni Breymaier kandidiert für den Landesvorsitz

leni_verdiDie SPD Ingersheim und die SPD-Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA) begrüßt die Kandidatur der ver.di-Landeschefin und stellv. SPD-Landesvorsitzenden, Leni Breymaier, als SPD-Landesvorsitzende und Spitzenkandidatin zur Bundestagswahl.

Für uns ist es klar, dass es nach der Wahlniederlage im März einen inhaltlichen und personellen Neuanfang braucht.Leni Breymeier steht für einen Kurswechsel, der das bisherige Handeln kritisch und konstruktiv hinterfragt. Vor allem bedarf es nach Meinung der Genossinnen und Genossen einer konstante Linie in gesellschaftlichen Fragen. So wollen sich die SPD-Gewerkschafter von der Suche nach einer fiktiven Mitte verabschieden und eine Politik betreiben, die näher bei den Bedürfnissen der Menschen ist. Diese Voraussetzung sieht die größte SPD-Arbeitsgemeinschaft bei Leni Breymaier gegeben.

Neben der Personalie für die Schmid-Nachfolge wird im Oktober ein gesamter SPD-Landesvorstand neu gewählt.

Offizielle Bewerbung von Leni:

https://www.spd-bw.de/index.php?mod=content&menu=5&page_id=13824

 

Die SPD wünscht Frohe Ostern!

ostern2014

 

 

 

 

 

 

 

 

Mit den steigenden Frühlingstemperaturen und dem bereits erfolgten offiziellen Frühlingsbeginn wünscht der SPD-Ortsverein und die Fraktion SPD/Fortschrittliche Bürger allen Bürger-/innen, Freunden und Bekannten ein sonniges und frohes Osterfest.

Herzlichst Ihre SPD in Ingersheim

Auf ein Gespräch mit Thomas Reusch-Frey MdL in Ingersheim

IMG_7544Am Samstagnachmittag war unser Landtagsabgeordneter in der Gemeinde Ingersheim unterwegs und besuchte die Bürger persönlich auf seiner Hausbesuchstour. Bei bestem Wetter unterstützten Ihn der SPD-Ortsverein. Anschließend gab es noch die Gelegenheit auf ein Gespräch mit Thomas Reusch-Frey und einen Chremant aus dem elsässischen Ingersheim, unserer Partnergemeinde. Ausreichend Gelegenheit mit dem Abgeordneten zu Sprechen gibt es auch weiterhin. Unter anderem an den verschiedenen Wahlkampfständen und Hausbesuchstouren in unseren Nachbargemeinden. Aufmerksam machen möchten wir auch heute schon auf den Bietigheimer Tag, der dieses Jahr am 10.04.2016 stattfinden wird.

Herzlichst Euer SPD-OV-Ingersheim

Neue Ausgabe des Vierteles unser Blättle für Ingersheim

Liebe Freunde und Bekannte des OV und der Fraktion SPD-/Fortschrittliche Bürger Ingersheim, liebe Bürger,

mit dem 1. Quartal des neuen Jahres erscheint auch wieder eine neue Ausgabe des Vierteles, dass Euch/Sie über die neusten kommunalpolitischen Themen informiert. Zudem im Fokus steht natürlich die Landtagswahl und die damit verbundenen Themen. Hierzu gibt es einen Extrateil unseres Landtagsabgeordneten Thomas Reusch-Frey. Thomas Reusch-Frey wird zudem am Wochenende vor Ort in Ingersheim sein, um mit den Bürgern ins Gespräch zu kommen.

Folie1

Link zur kompletten Ausgabe:

Viertele_Februar_2016

SPD-Ingersheim – UNSERE STIMME FÜR VERNUNFT

csm_SPD_Promis_MeineStimme_low_neu11_Kopie_da3caff190

„Ich will in einem Land leben, in dem die Freiheit gelebt und die Demokratie angewandt wird. Ich möchte in einem Land Leben in dem es Platz für jeden und keine Ausgrenzung gibt. Deshalb gibt es meine Stimme für Vernunft.“

Iris Berben, Schauspielerin

Link zu den Erstunterzeichnern: SFV_Erstunterzeichner_A4

Einladung zum Politischen Aschermittwoch mit Frank-Walter Steinmeier

Wie jedes Jahr findet der Politische Aschermittwoch in Ludwigsburg statt. Dieses Jahr wird Außenminister Frank-Walter Steinmeier die Hauptrede halten. 10.02.2016, Beginn ist um 11:00 Uhr, Einlass ab 10:00 Uhr.
Programm:
EINLASS Musikverein Oßweil e.V. Stadtkapelle Ludwigsburg
BEGRÜSSUNG Katja Mast MdB, Generalsekretärin der SPD Baden-Württemberg
REDE Dr. Nils Schmid MdL, SPD-Landesvorsitzender, stellv. Ministerpräsident, Minister für Finanzen und Wirtschaft
REDE Frank-Walter Steinmeier MdB, Bundesminister des Auswärtigen
SCHLUSSWORT Claus Schmiedel MdL, Vorsitzender der SPD-Landtagsfraktion

Wir bitten um verbindliche Anmeldung bis zum 7. Februar:
anmeldung_spd-bw@spd.de

12495227_10153530408106051_3355548287288460875_n

Anreise mit dem PKW: In Ludwigsburg der Beschilderung „Forum am Schlosspark“ folgen. Das „Forum“ liegt direkt an der B27. Parkmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe / Parkplatz „Forum“.

Anreise mit dem ÖPNV: Vom Hauptbahnhof Ludwigsburg mit dem Bus Nr. 421, Haltestelle Nr. 6 am Bahnhof, Richtung Oßweil Mehrzweckhalle bis Haltestelle „Agentur für Arbeit“ oder Bus Nr. 413, Haltestelle 4 am Bahnhof, Richtung Ludwigsburg „Forum am Schlosspark“ bis Endstation. Zu Fuß sind es vom Bahnhof Ludwigsburg 7 Minuten bis zum Forum am Schlosspark

 

Neujahrsgrüße und Rückblick

Kurz vor Heilig Abend am 22. Dezember 2019 lud Fam. Majer wieder zum lebendigen Adventskalender ein. Für etwa 20 min hieß es „joyeux noel“, denn dieses Jahr lud unser Adventsfenster die Menschen nach Frankreich, im speziellen in die Bretagne ein, um den Traditionen Frankreichs und der Bretagne zu lauschen, aber auch kulinarisch zu erleben. Fehlen durfte dabei natürlich nicht der traditionelle „Bûche de Noël“, heute eine Art Biskuitrolle in Form eines Baumstammes, früher ein geweihtes Holzstück. Ihr Brauch geht auf die kalten Nächte zwischen Weihnachten und Neujahr zurück. In den Kaminen ließ man ein geweihtes Holzstück verbrennen. Es wurde mit Wein übergossen oder Salz bestreut und sollte im neuen Jahr gegen Blitze und vor bösen Geistern schützen und eine gute Ernte bescheren. Ihre SPD/Fortschrittliche Bürger wünscht Ihnen liebe Menschen von Ingersheim ein gesegnetes und vor allem gesundes Neues Jahr 2020!

Warten aufs Fensteröffnen! – Buche de noel!
Adventsfenster am 22.12.2020
Freude beim Salzknistern im Feuer!

Grüße!

Nach dem sich am 22.12.2019 das sechste Mal das Adventsfenster bei der Familie Majer öffnete und die vielen Besucher zu den „Weihnachtstraditionen“ der Bretagne entführt wurden, tritt nun auch für die SPD in Ingersheim die besinnliche besondere Zeit zwischen den Jahren ein…. wir wünschen allen Freunden, Bekannten und Bürgern Ingersheim eben dies, eine besondere Zeit und das alle das Jahr 2020 gesund beginnen.

Ihre SPD/Fortschrittliche Bürger

Zeit Inne zu halten.

Wie jedes Jahr öffnen sich im Dezember, jeden Abend um 18:30 Uhr, die Klein-und Großingersheimer Adventsfenster und laden die Menschen ein für eine gewisse Zeit den Alltag beiseite zu schieben und gemeinsam eine besinnliche Zeit zu verbringen.

Zum 6. Mal schon darf Sie Familie Majer in der Sudetenstr. 46 auf eine besondere Adventsreise mitnehmen und freut sich schon darauf, Ihnen am 22. Dezember einen besonderen Moment zu schenken.

Vielen Dank für die schönen Momente….

Das abendlche Helferteam sagt Danke!!!
Weihnachtliche Stimmung am Abend….

beim Adventsmarkt in Ingersheim. Wir haben die Gespräche mit Ihnen bei hausgemachtem Glögg, Kinderpunsch und Elsässer Flammkuchen wie immer sehr genossen.

Wir wünschen noch eine besinnliche Adventszeit.

Ihre SPD/Fortschrittliche Bürger

Terminankündigung

Liebe Freunde und Bekannte des SPD-Ortsvereins und der Gemeinderatsfraktion SPD/Fortschrittliche Bürger. Die vorweihnachtliche Adventszeit rückt näher und damit steigt die SPD Ingersheim schon zum 9ten Mal in die Vorbereitungen für den Adventsmarkt am 08. Dezember 2019 ein. Wir freuen uns jetzt schon auf ein gemütliches Beisammensein an diesem Tag, bei selbstgemachtem Glögg und Elsässer Flammkuchen. Fehlen werden auch dieses Mal nicht die über das Jahr sorgfältig ausgewählten Dekorationsartikel. Bereits zum 6. Mal öffnet sich auch dieses Jahr am 22.Dezember 2019 um 18:30 Uhr das Adventsfenster in der Sudetenstr. 46, in Ingersheim. Wir freuen uns schon jetzt in der besinnlichen Weihnachtszeit mit Euch/mit Ihnen auf das Jahr zurückzublicken. Bis dahin, eine gute Zeit!

Unser Backteam 2018

Wiederwahl in den AfA-Landesvorstand

Tanja Majer vom SPD-Ortsverein wurde am Samstag den 09.11.2019 erneut in den Vorstand der Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen gewählt. Tanja Majer ist freigestellte Betriebsrätin bei der Fa. MANN+HUMMEL und Beisitzerin im Ortsvorstand der IG-Metall Geschäftsstelle Ludwigsburg. Zudem wird sie die AfA-Baden-Württemberg auch weiterhin beim Bundeskongress der AfA vertreten.

Die AfA ist die größte und mitgliederstärkste Arbeitsgemeinschaft in der SPD. Hier engagieren sich politisch interessierte Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, Gewerkschafter, Betriebs- und Personalräte, Jugend- und Auszubildendenvertreter und gewerkschaftliche Vertrauensleute. Das Leitmotiv unserer politischen Arbeit lautet: Für Arbeit und soziale Gerechtigkeit! Für diese beiden nach wie vor aktuellen Ziele engagieren sich Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten seit über 150 Jahren.

Gratulation liebe Tanja!

Die SPD trauert um Erhard Eppler

Mit Erhard Eppler verlieren wir einen großen Vordenker in unseren Reihen. Fast ein Jahrhundert Zeitgeschichte hat er miterlebt, lange Zeit prägte Erhard Eppler das Gesicht der SPD. Er war maßgeblicher Wegbereiter ökologischen Denkens, als führender Kopf der Grundwertekommission seiner Partei formte er deren politisches Profil.

Fast ein Jahrhundert Zeitgeschichte hat er miterlebt, lange Zeit prägte Erhard Eppler das Gesicht der SPD. Er war maßgeblicher Wegbereiter ökologischen Denkens, als führender Kopf der Grundwertekommission seiner Partei formte er deren politisches Profil. Ohne ihn und seine richtungsweisenden Impulse für eine friedliche, gerechte und lebenswerte Welt wäre die Geschichte der SPD in den vergangenen Jahrzehnten nicht zu erzählen. Erhard Eppler wurde 1961 erstmals in den Bundestag gewählt und unter Willy Brandt Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit. Nach der Kürzung des Entwicklungsetats 1974 verließ Erhard Eppler konsequent die Bundesregierung und widmete sich bis 1981 als Landes- und Fraktionsvorsitzender der sozialdemokratischen Landespolitik in Baden-Württemberg.

Gleichzeitig prägte er für Jahrzehnte als Vorsitzender der SPD-Grundwertekommission die Programmarbeit der SPD. Er erkannte früh die Bedeutung der neuen sozialen Bewegungen und wurde zu der sozialdemokratischen Leitfigur in der Friedens- und Umweltbewegung. Er engagierte sich in der Ost- und Entspannungspolitik, schrieb Geschichte mit seiner Rede gegen den Nato-Doppelbeschluss im Bonner Hofgarten 1981 und rang mit dem gemeinsamen Papier von SPD und SED 1987 der DDR-Führung die Anerkennung von universell gültigen Bürgerrechten ab. Auch die Grenzen des Wachstums und die Bedeutung der Ökologie erkannte Erhard Eppler als einer der ersten in der SPD. Dabei stand er nie für „no future“, sondern verkörperte einen Fortschritt, der immer auch ein Mehr an Freiheit, Teilhabe und Gerechtigkeit auf dem Weg zu einer „solidarischen Leistungsgesellschaft“ beinhaltete. Das „Berliner Programm“ von 1990 trägt erkennbar seine Handschrift.

Seine innere Unabhängigkeit sicherte dem bewahrenden Avantgardisten Zeit seines Lebens Einfluss und Respekt. Erhard Eppler verstarb am 19. Oktober 2019 mit 92 Jahren.

Im Wahlkampf 2009 war Erhard Eppler zu Gast im Wahlkreis bei unserem Bundestagskandidaten Thorsten Majer in Marbach. Unvergessen sind die Stunden, die er mit dem „TeamMajer“ verbracht hat.

Vielen Dank!

Wir wollen Danke sagen, all jenen Bürgerinnen und Bürger von Groß- und Kleiningersheim, die uns bei der Kommunalwahl 2019 Ihr Vertrauen geschenkt haben. Dank Ihnen konnten wir unsere Fraktionsstärke behalten und freuen uns auf die Arbeit im Rat und in den Ausschüssen gemeinsam mit Ihnen.

Ihre SPD/Fortschrittliche Bürger Ingersheim

Gewählte Gemeinderäte:

Thorsten Majer (Großingersheim), Hilde Grabenstein (Kleiningersheim), Katrin Schaaf (Kleiningersheim), Maxie Walter (Großingersheim)

Allen Kandidatinnen und Kandidaten der Liste SPD/Fortschrittliche Bürger danken wir für Ihre Bereitschaft zu kandidieren und ihr Engagement bei den Themenworkshops für ein lebenswertes Ingersheim und den organisierten Veranstaltungen, bzw. durchgeführten Hausbesuchen.